Für Interessierte am Beruf: Infoveranstaltung Grundqualifizierungskurs Kindertagespflege nach QHB

Die Kindertagespflege ist ein sehr abwechslungsreiches und spannendes Arbeitsfeld, welches sich für alle Personen (ja, gerne auch Männer) eignet, die Freude am Umgang mit Kindern haben. Wenn Sie Interesse daran haben und mehr Informationen zum Alltag, den Verdienstmöglichkeiten und dem Arbeitsverhältnis in der Kindertagespflege haben möchten, laden wir Sie herzlich ein, uns zur Informationsveranstaltung zu besuchen.

› Mehr Infos über die Arbeit in der Kindertagespflege

Inhalt der Informationsveranstaltung

  • Grundsätzliches zur Kindertagespflege
  • Voraussetzungen für die Kursteilnahme
  • Kursinhalte, Kursablauf und Kurstermine

Die Familiäre Tagesbetreuung Aachen ist zertifizierter Bildungsträger für Kindertagespflege.

Qualifizierung während der Corona-Pandemie

Seit der Pandemie qualifizieren wir teils digital. Je nach pandemischer Lage behalten wir uns vor, in Präsenz oder online zu qualifizieren oder auch in der Kombination von Präsenz und online.

Sollte eine Coronaschutzverordnung vorhanden sein, findet die Qualifizierung unter den Bedingungen der jeweils gültigen Coronaschutzverordnung statt.

Nächster Qualifizierungskurs

Der nächste Kurs startet im Februar 2024 und besteht aus einem tätigkeitvorbereitenden Teil (160 Unterrichtseinheiten, 3 Tage pro Woche: Mo, Di, Mi von 09:00 - 12:30 Uhr) und einem tätigkeitsbegleitenden Teil (140 Unterrichtseinheiten, 1 Tag pro Woche: Mo 08:30 - 14:45 Uhr). Bei bestandener Lernergebnisfeststellung, können Sie ab August 2024 bereits mit der Betreuung starten, während Sie noch 1x pro Woche in die Qualifizierung kommen (tätigkeitsbegleitend).

Der Kurs besteht aus Unterrichtseinheiten, die in Präsenz in der Geschäftsstelle der Familiären Tagesbetreuung e.V. angeboten werden (ca. 2/3 der UE) und solchen, die in digitaler Form über Zoom stattfinden (ca. 1/3 UE).

Auch im Jahr 2025 werden wir einen Qualifizierungskurs durchführen. Voraussichtlich starten wir diesen im Frühjahr nächsten Jahres. Informieren Sie sich gerne bereits jetzt für diesen Kurs.

Teilnehmer/innen

Voraussetzungen unter anderem:

  • 1. Wohnsitz in der Stadt Aachen
  • Geeignetheit zur Förderung von Kindern
  • mindestens Hauptschulabschluss/Berufsabschluss
  • gute Deutschkenntnisse
  • polizeiliches Führungszeugnis ohne einschlägige Einträge (erweitertes Führungszeugnis)
  • keine ansteckenden Erkrankungen
  • alle nach 1970 geborene Personen benötigen für die Tätigkeit als Kindertagespflegeperson einen Nachweis über die Masernschutzimpfung/Masernimmunität
  • technische Voraussetzungen:
    • Laptop oder PC (kann bei Bedarf bei uns kostenlos gemietet werden je nach Verfügbarkeit)
    • Webcam
    • Headset/Kopfhörer mit Mikrofon
    • stabile Internetverbindung
    • ruhiger Arbeitsplatz

Kosten

Die Teilnahmegebühr beträgt 900 € (maximal 3 Ratenzahlungen sind möglich). Nach erfolgreichem Abschluss der Qualifizierung (tätigkeitsvorbereitend und tätigkeitsbegleitend) erfolgt nach 12 Monaten Tätigkeit als Kindertagespflegeperson in der Stadt Aachen eine Rückerstattung in Höhe von einmalig 300 €.

Aktuelle Richtlinie:

https://serviceportal.aachen.de/suche/-/vr-bis-detail/dienstleistung/4275/show

unter Downloads „Richtlinie_08_2021“

Wenn Sie am Qualifizierungskurs teilnehmen möchten, müssen Sie vorab die Informationsveranstaltung besuchen.

Bitte melden Sie sich kostenlos zur Informationsveranstaltung an.

Veranstaltungsort

Familiäre Tagesbetreuung e.V.
(Weiterbildungsraum)
Harscampstr. 20
52062 Aachen
Tel. 02 41 / 16 02 06-0

 

A N M E L D U N G

Infoveranstaltung Grundqualifizierungskurs Kindertagespflege nach QHB (kostenlos, unverbindlich)

Wir bieten Informationsveranstaltung für Interessierte an dem Qualifizierungskurs zur Kindertagespflegeperson digital (Zoom) und in Präsenz (Geschäftsstelle) an.

Eine vorherige Anmeldung über das Anmeldeformular ist erforderlich.

Die Infoveranstaltung richtet sich ausschließlich an Bürgerinnen und Bürger der Stadt Aachen.

Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung!

Die Teilnahme an der Informationsveranstaltung ist kostenlos.

Die unten aufgeführten Termine finden digital/virtuell/online über Zoom oder in Präsenz statt.